Entdecken Sie Israel in 5 Tagen

Israel ist winzig, obwohl es hier so viel zu tun und zu sehen gibt. Es wäre hilfreich, dich nicht zu verirren, während du hier bist. Selbst wenn du nur eine Woche Zeit für einen Aufenthalt hier hast, kannst du viele der besten Seiten des Landes entdecken, wenn du deine Zeit richtig planst. Unser Tipp, wie du deine Zeit hier optimal verbringst:

Tag 1 – Erkunde das Zentrum von Tel Aviv

Begib dich am ersten Tag gleich nach dem Frühstück auf eine Citytour mit dem Segway, die am Hafen von Jaffa beginnt und zu allem Sehenswerten im Stadtzentrum führt. Die Tour ermöglicht es dir, dir ein Gesamtbild von Tel Aviv zu machen und zu entdecken, was dich am meisten interessiert, sodass du später entscheiden kannst, wo du mehr Zeit verbringen möchtest.

Besuche nach deiner Tour das Tel Aviv Museum of Art, um fantastische Kunst und eine Klimaanlage zu genießen. Besuche gegen Mittag den Carmel-Markt, wo ein einzigartiges und authentisches israelisches Erlebnis mit Farben, Aromen und Gerüchen auf dich wartet.

Unternimm danach einen Spaziergang zum Strand und verbringe die restliche Zeit bis zum Sonnenuntergang dort. Abends solltest du auf eine Kneipentour gehen, um die besten Lokale der Stadt zu entdecken.

tel aviv urlaub, israel urlaub, israel reisen, fluge nach tel aviv, urlaub israel, tel aviv flughafen, koln tel aviv, reisen nach israel, reise israel

Tag 2 – Erkunde den nördlichen Teil von Tel Aviv & Jaffa 

Setz dich nach dem Frühstück, egal in welchem Hotel du wohnst, auf ein Fahrrad und radele über die Strandpromenade zum Jarkon-Park. Dort angekommen, kannst du wählen, wie du deine Zeit verbringen möchtest. Du kannst entweder mit dem Fahrrad herumfahren, die Kletterwand erklimmen, Kajak fahren, ein Picknick machen, Fußball spielen, im Freiluft-Fitnessstudio des Parks trainieren oder einfach nur auf einer Bank sitzen, um den Park für eine Weile zu genießen. 

Fahre anschließend zurück zum Hafen von Tel Aviv. Dort kannst du weiter radeln oder absteigen und die Umgebung zu Fuß entdecken. Danach kannst du dich am nahen Mezizim Beach niederlassen oder mit dem Rad weiter in Richtung Jaffa fahren.

Wir empfehlen dir am Nachmittag einen Besuch auf dem Greek Market, entweder mit oder ohne Fahrrad, aber wenn du dort bist, ist es besser, zu Fuß herumzulaufen. Erkunde den Greek Market bis zu dem Punkt, an dem er auf den Flohmarkt trifft, und weiter in Richtung des Hafens von Jaffa. Wenn du am Hafen bist, empfehlen wir dir, die wechselnde Kunstgalerie zu besuchen und bei Sonnenuntergang in einem der Restaurants oder einer der Bars am Strand zu sitzen.

tel aviv urlaub, israel urlaub, israel reisen, fluge nach tel aviv, urlaub israel, tel aviv flughafen, koln tel aviv, reisen nach israel, reise israel

Tag 3 – Entdecke das Gebiet von Galiläa

Wir empfehlen dir, ein Auto zu mieten und für den Rest deiner Reise in die Gegend von Kinneret zu fahren. Dort kannst du auf dem Berg Arbel wandern, einem Teil des Jesuswegs. Nehmen wir an, du würdest den langen Spaziergang bis auf den Gipfel machen. 

In diesem Fall genießt du einen atemberaubenden Blick auf das gesamte Gebiet von Galiläa und die Golanhöhen mit dem Berg Hermon, dem höchsten Berg Israels, der vor dir liegt. Aber wenn du dazu an diesem Tag keine Lust hast, keine Sorge. Du kannst auch an einem der Strände von Kinneret chillen und dabei die Schönheit der Berge und der Gegend um dich herum genießen.

Nach einer schönen Zeit in Kinneret geht es weiter in die Altstadt von Nazareth. Entdecke sie und das authentische lokale galiläische Essen. Besuche außerdem die Synagoge / Kirche, wo der junge Jesus unterrichtet worden sein und später gepredigt haben soll.

Fahre anschließend nach Haifa weiter und quartiere dich in einem der Hotels der Stadt ein. Abends solltest du auf einen Drink in eine der Bars im Ir Tahtit-Viertel gehen.

tel aviv urlaub, israel urlaub, israel reisen, fluge nach tel aviv, urlaub israel, tel aviv flughafen, koln tel aviv, reisen nach israel, reise israel

Tag 4: Erkunde auf dem Weg nach Jerusalem ein wenig Haifa und Caesarea. 

Wenn du in Haifa erwachst, empfehlen wir dir, deinen Tag in den atemberaubenden Bahá‘í-Gärten, Haifas markantester Touristenattraktion, zu beginnen. Besuche anschließend den Nationalpark von Caesarea, eine antike Stätte und eine der beeindruckendsten Israels. 

 

Der wunderschön restaurierte Hafen hier wurde von König Herodes erbaut und ist ein Wunderwerk der Technik. Ein faszinierender Ort, der darauf wartet, entdeckt zu werden. Das Museum bietet dazu eine hervorragende Multimedia-Erklärung der Geschichte des Hafens.

 

Anschließend empfehlen wir dir, etwas Zeit am schönen Strand von Caesarea zu verbringen und in einem der dortigen Restaurants zu Mittag zu essen. 

Dann geht es weiter nach Jerusalem. Übernachte in einem der Hotels der Stadt; wir empfehlen entweder die Altstadt oder das Zentrum. Gehe am Abend auf einen Drink in eine der Bars am Mahne Yehuda Market.

tel aviv urlaub, israel urlaub, israel reisen, fluge nach tel aviv, urlaub israel, tel aviv flughafen, koln tel aviv, reisen nach israel, reise israel

Tag 5 – Erkunde die Altstadt von Jerusalem 

Willkommen an dem Ort, der für sehr viele Menschen der heiligste ist. Jerusalem ist wegen seiner Geschichte, seiner Schlachten und seiner Heiligkeit die berühmteste Stadt Israels; fast alle Religionen haben etwas mit diesem Ort zu tun. Wir glauben, dass du bald verstehen wirst, was es damit auf sich hat.

 

Beginne deinen Tag in der Altstadt am Tempelberg, der heiligsten Stätte für gläubige Juden. Du findest hier eine unglaubliche Vielzahl an Bauwerken aus unterschiedlichen Epochen, darunter Gebetsstätten, Bögen und Brunnen. 

 

Gehe anschließend hinunter zur Klagemauer – auch Kotel genannt  – , einem weiteren äußerst heiligen Ort für Juden und definitiv der symbolträchtigste der Stadt. Die Klagemauer wurde vor etwa 2.000 Jahren als Außenmauer zur Unterstützung des Tempelbergs erbaut. Heute ist es der einzige Überrest des Tempels, der sich dort befand. 

Hier gibt es viele Gläubige, getrennt nach Männern und Frauen, die rund um die Mauer beten. Wir möchten dich ermuntern, auch eine Notiz zu schreiben und sie an einer der Lücken an der Mauer zu platzieren, da angenommen wird, dass Gott sie von diesem Punkt aus erhören wird. 

 

Gehe nach der heiligen Zeit an der Klagemauer zurück zum Markt, schlendere herum und sauge die Authentizität der Umgebung auf. Wir garantieren dir ein unvergessliches Erlebnis, wenn du dich in den uralten Gassen verlierst.

 

Mach dich anschließend auf den Weg zur Grabeskirche, eine der heiligsten und einzigartigsten Stätten des Christentums im Christenviertel der Altstadt. Dies ist der Ort, an dem Jesus gekreuzigt wurde, bekannt als Golgatha, und das Grab, wo Jesus begraben wurde und dann auferstanden ist. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, diesen Ort zu besuchen.

 

Verlasse dann die inneren Mauern der Altstadt und beginne, die äußeren entlangzugehen. Der Rundgang entlang der Stadtmauern ist eine der aufregendsten Aktivitäten, um Geschichte, Schönheit und ein besseres Gefühl für die Altstadt zu vermitteln. Dieser Rundgang ist eine wunderbare Möglichkeit, deinen 5. Tag ausklingen zu lassen.

 

Mehr über ...

SHARE:

Mehr über ...

Skip to content